Die Neuheiten des Winters 2022/23 in Les Menuires

© F. Depoorter

Der Winter nähert sich mit großen Schritten. Die Öffnung des Skigebiets ist für den 10. Dezember vorgesehen. Pisten, Aktivitäten, Unterkünfte und Restaurants: Die Besucher dürfen sich auf zahlreiche Veränderungen freuen. Hier stellen wir Ihnen die Neuheiten des Winters 2022/23 vor.

Auf den pisten

Eine spezielle Anfänger-Piste

Alle, die den Skisport neu für sich entdecken, können ab sofort auf einer grünen Piste ihre ersten Schritte wagen, die einzig und allein Anfängern vorbehalten ist. So lässt sich in aller Ruhe und Sicherheit Ski fahren lernen. Netze und Pistenpersonal sorgen für einen geregelten Zugang, der den Fähigkeiten jedes Einzelnen Rechnung trägt. Abfahrten mit der ganzen Familie werden so zum reinsten Vergnügen! Als Bonus gibt es zudem einen Anfänger-Skipass zum Sondertarif. Preise der Skipässe ansehen

© D. André
Plan der Anfängerpisten herunterladen

Ski Patrol Experience: Pistenberufen auf der Spur

„Wenn ich groß bin, werde ich Pistenwärter!“ Diesen Satz werden Sie ganz sicher hören, wenn Ihr Kind an der Ski Patrol Experience teilnimmt. Eineinhalb Stunden lang lernen die Kinder dabei auf einem lehrreichen und unterhaltsamen Parcours von 3300 m2 die Berufe der Skipisten kennen. Die Nachwuchs-Pistenwärter sind hautnah dabei und unternehmen Fahrten mit Mini-Motorschlitten und Mini-Pistenraupen und erleben einen gestellten Helikoptereinsatz. Ein unvergessliches Erlebnis!

Le ski pour débutant aux Menuires© Les Menuires

Mehr zur Ski Patrol Experience

Safety After Ski am Dienstag

In Zusammenarbeit mit RECCO werden drei Abende zum Thema Sicherheit organisiert. Um den Alltag der Bergrettung kennenzulernen, organisiert der Pistendienst eine groß angelegte Übung. Dabei wird ein 1,5-stündiges Szenario durchgespielt: Bei einem Lawinenunglück wird eine Person verletzt und verschüttet. Die Rettungsaktion wird von Anfang bis Ende gezeigt: Die Crew arbeitet mit Seilwinde und Spürhund und fliegt das Opfer schließlich mit dem Helikopter aus. Die Zuschauer können sich anschließend mit dem Rettungspersonal, den Hundeführern, den Fahrern der Pistenrauben und Vertretern der Rettungssystemmarke Recco austauschen. Die Aktion trägt zu einem besseren Verständnis der Aufgaben der Einsatzkräfte bei, die für unsere Sicherheit sorgen. Ein lehrreiches Event, das einen Austausch und einen Blick hinter die Kulissen ermöglicht.

Infos: La Croisette, an folgenden Dienstagen: 7. Februar, 14. März und 18. April. Frei zugänglich.

Safety After ski aux Menuires© Les Menuires

Lehrgang für Nachwuchs-Rider

Junge Rider kommen bei diesem Lehrgang voll auf ihre Kosten. In Begleitung eines ESF-Lehrers können junge Skifahrer mit Niveau „Étoile d'Or“ (Goldener Stern) die Pisten unsicher machen und sich in den Disziplinen Freeride und Freestyle üben. Dabei werden sie in Sachen Sicherheit geschult. Eine perfekte Gelegenheit, um sich dem Geschwindigkeitsrausch hinzugeben und an seiner Technik zu feilen. Die Vorteile des Lehrgangs: Es werden Ratschläge für Fotos und Videos gegeben, um hochwertige Inhalte auf den sozialen Netzwerken zu teilen.

Team rider par ESF les Menuires© D. André

Mehr Informationen auf der Website der ESF

Aktivitäten

Eine ganz neue Erfahrung: Apnoe unter Eis

Der Lac du Lou ist Ihnen vielleicht von Ihren Wanderungen ein Begriff. Aber sind Sie bereits im Lac du Lou geschwommen? Mitten im Winter in ein gerade einmal 1 ° warmes Wasser einzutauchen, ist eine gewöhnungsbedürftige Vorstellung. Nachdem Sie Ihren Neoprenanzug übergestreift haben, begleitet Sie ein Führer zu den 4 Eislöchern. Diese liegen in einem Abstand von 6 bis 20 m voneinander, die per Apnoe-Streckentauchen zurückgelegt werden. Dan Arbogast ist der einzige professionelle Ausbilder in Frankreich und der Welt, der diese außergewöhnliche Erfahrung anbietet. Ob Anfänger oder Fortgeschrittener: Sie werden während dieses außergewöhnlichen Moments von Anfang bis Ende begleitet. Dieses Jahr haben Sie die Möglichkeit, das Apnoetauchen unter dem Eis bei Nacht im Fackelschein zu erleben. Voraussetzung ist, dass Sie bereits tagsüber an dieser Aktivität teilgenommen haben.

Apnoe unter Eis Menuires© L. Jacquet

Weitere Infos auf der Website von Évolution 2

Restaurants und Unterkünfte

Das Hotel Higalik **** und das Télémark

Das Hotel Higalik – was auf Grönländisch so viel wie Eishaus bedeutet – liegt am Eingang des Skigebiets. Mit 10 Etagen und 6783 m2 bietet dieses Etablissement die perfekten Bedingungen für einen Aufenthalt am Fuße der Pisten. Das Hotel, das im Dezember 2022 seine Pforten öffnet, verfügt über 105 Zimmer, darunter 5 Familiensuiten mit bis zu 74 m2 für 6 bis 7 Personen. Die Dekoration, in der Holz in all seinen Formen die Hauptrolle spielt, ist schlicht und elegant gehalten.

Wellness-Fans erwartet im 5. Stock das Spa „Sothy’s“, das über einen Pool mit Panoramablick verfügt.

Gutes Essen wird im Télémark serviert. Das Restaurant wartet mit einer riesigen, nach Süden ausgerichteten Terrasse mit 143 Plätzen auf. Es erwartet Sie eine raffinierte, traditionelle, regionale Küche mit frischen, saisonalen Zutaten.

Restaurant le Telemark aux Menuires© Les Menuires

Zur Website des Restaurants

„Mauricette in the Sky“, ein Feinkostladen geführt von einer ehemaligen Sommelière

Die Mexikanerin Flora Sades lädt Sie in ihren Feinkostladen ein, in dem es regionale Produkte zu entdecken gibt, die Gutes aus den Bergen, aus Südfrankreich und Italien vereinen. Ob ein Stück Kuchen und Gebäck oder ein Aperitif nach einem langen Tag auf der Piste: Der Feinkostladen, der sich neben dem Restaurant Télémark des Hotel Higalik**** befindet, heißt Sie immer herzlich willkommen. Die ehemalige Sommelière, die sich ihre Sporen in mehreren Sternerestaurants verdient hat, berät Sie gerne bei der Auswahl von Produkten, Weinen und Spirituosen.

Zur Website

Alle exklusiven News

Abonnieren Sie den Newsletter und erhalten Sie exklusiv alle News und Angebote von Les Menuires