Europäische Gefahrenskala für Lawinen

© Les Menuires

Die Europäische Gefahrenskala für Lawinen gibt Ihnen Auskunft über die Gefährlichkeit der Berge im Winter.

1/5 Gering

Die Schneedecke ist an den meisten Hängen verfestigt und stabil.

Eine Lawinenauslösung ist nur bei großer Zusatzbelastung an sehr wenigen, extremen Steilhängen möglich. Spontan sind nur Rutsche oder kleine Lawinen zu erwarten.

2/5 Mäßig

An einigen ausreichend steilen Hängen ist die Schneedecke nur mäßig verfestigt. Andernorts ist sie gut verfestigt.

Eine Lawinenauslösung ist bei großer Zusatzbelastung und bei einigen im Allgemeinen im Lawinenbericht angegebenen Steilhängen möglich. Spontane Abgänge von größeren Lawinen sind nicht zu erwarten.

3/5 Erheblich

Die Schneedecke ist an vielen ausreichend steilen Hängen nur mäßig bis schwach verfestigt.

Eine Lawinenauslösung ist bisweilen bereits bei geringer Zusatzbelastung und an vielen Hängen, vor allem an den im Allgemeinen im Lawinenbericht angegebenen Steilhängen möglich. Fallweise sind spontan einige mittlere, vereinzelt aber auch ziemlich große Lawinen möglich.

4/5 Groß

An vielen Steilhängen ist die Schneedecke nur schwach verfestigt.

Eine Lawinenauslösung ist bereits bei geringer Zusatzbelastung an vielen ausreichend steilen Hängen wahrscheinlich. Fallweise sind spontan viele mittlere, mehrfach auch große Lawinen möglich.

5/5 Sehr groß

Die Schneedecke ist allgemein schwach verfestigt und instabil.

Spontan sind zahlreiche große Lawinen, auch in mäßig steilem Gelände, zu erwarten.

Alle exklusiven News

Abonnieren Sie den Newsletter und erhalten Sie exklusiv alle News und Angebote von Les Menuires

Datenschutz