Rundwanderstrecke der Demoiselles Coiffées

© Les Menuires

In Villarenger sollte man sich zunächst unbedingt den Pierra Chevetta anschauen (ausgehöhlter Stein aus der Jungsteinzeit, dem man heute eine schützende Wirkung zuschreibt). Sie überqueren dann die „römische Brücke“ und nehmen den Waldweg zu den Demoiselles Coiffées, einer Felsformation, die durch Erosion im Gipsgestein am Berghang der Pointe du Daillait entstanden ist.

Schwierigkeit
Sehr einfach
Befeuerung
26
Zustand
begehbar
Startpunkt
Weiler Villarenger
Dauer (Hin- und Rückfahrt)
03:00
Distanz
3800 m
Positiver Höhenunterschied
233 m
Negativer Höhenunterschied
233 m
Min. Höhe
1068 m
Maximale Höhe
1160 m

Alle exklusiven News

Abonnieren Sie den Newsletter und erhalten Sie exklusiv alle News und Angebote von Les Menuires

Datenschutz